Die MunaVeRo Flamenco-Gruppen:

Der Flamenco hat seine Wurzeln in Andalusien. Es ist jedoch davon auszugehen, dass die Einflüsse verschiedenster Volksgruppen sich darin wiederfinden (u.a. von Gitanos und Nachkommen der Mauren). Der Flamencotanz (Baile Flamenco) verbindet sehr ästhetisch Gesang und Tanz und es herrscht ein komplexes Wechselspiel zwischen ihnen.

Zum Verein gehörten bisher 2 Flamenco-Tanzgruppen für Kinder und Jugendliche: die "Alegrias del Rodgau" (Kinder) und die "Brisa Flamenca" (Jugendliche). Nachdem sich aber gegenwärtig die Zahl der älteren Jugendlichen durch Wegzug, zu wenig Zeit aufgrund schulischer Verpflichtungen oder die Hinwendung auf andere Interessen zu sehr verringert hat, müssen jetzt erst mal einige der jüngeren nachwachsen, bevor wieder genügend Teilnehmerinnen für eine Jugendlichen-/Fortgeschrittenen-Gruppe vorhanden sind, so dass diese auch gemeinsam auftreten können.

Unsere Flamenco-Gruppen treten auch bei Festen auf.

Trainingszeiten der Flamencogruppen:
Mittwochs von 16 - 17/18 Uhr (zur Zeit nur Anfänger und Fortgeschrittene der Kindergruppe)
genauere Angaben über eine Aufteilung geben die Trainerinnen

Trainingsort:
Die Gruppen trainieren im Raum 5 (im Keller) des Sozialzentrums Rodgau-Nieder-Roden, Am Puiseauxplatz 3.

Interessenten wenden sich bitte an den Vorstand, oder direkt an die Tainerinnen.
Eltern, die während der Trainingszeiten Ihre Kinder direkt anmelden oder beim Training mal "schnuppern" wollen, sollten sich bitte vorher bei Raquel Santana (Telefon: 06074-45573) anmelden, damit sie unterrichtet werden können, falls es an diesem Termin nicht passt oder das Training ausfällt.

Anfragen an den Vorstand wegen der Tanzgruppe:
per Mail an: "Tanzen [ @ ] munavero.de"
oder per Telefon (s.o.) an Raquel Santana, welche die Kontakte für beide Tanzgruppen wahrnimmt.

Die Trainerinnen sind :   Carmen Pettke und Raquel Santana